Shopping Cart

Duftöle und Räucherwerk

Gerüche und Düfte beeinflussen das Leben. Emotionen, Stimmungen und Wohlbehagen können feine ätherische Öle und edles Duftöl also auslösen oder verstärken. Am Ende eines anstrengenden Tages können die angenehmen Gerüche von Räucherstäbchen den Sinnen durchaus helfen zu entspannen. “Abschalten” fällt so vielen Menschen einfach leichter.

Feine ätherische Öle und edles Duftöl finden deshalb häufig in medizinischen Heilmethoden Anwendung. Ebenso wie Räucherzubehör wie Räucherschalen, Räucherkegel und Räucherwerk fester Bestandteil in den asiatischen Heilkünsten sind. Das Düfte und Gerüche so große Wirkungen erzielen können war schon den alten Ägyptern, den Chinesen, den Japanern, den Indianern und den Tibetern bekannt. Daher findet man auch in all diesen Ländern in der Kultur, Religion und der alternativen Heilkunst Rituale mit Räucherstäbchen, Räucherwerk, Räucherschalen, Räucherkegel und ätherischen Ölen, die bei der Meditation und bei der Behandlung von Krankheiten auf die Psyche einwirken sollen. Diese Rituale sind allerdings meist nur unterstützende Maßnahmen.

Düfte von Räucherstäbchen, feine ätherische Öle und edles Duftöl gelangen direkt als Signal ins Gehirn. Dort lösen sie Erinnerungen aus, die auf der emotionalen Ebene mit einer bestimmten Situation verknüpft werden. Insbesondere bei emotionalen Störungen kann eine Aromatherapie daher Wunder wirken, in deren Rahmen der Mensch sehr gezielt mit bestimmten Düften beeinflusst wird. Hier können Lavendel und Zitrone beispielsweise beruhigend wirken, die Stimmung heben und die Konzentration steigern. Rosenduft verhilft zu einem sanften Schlaf. Minze und Zimt bauen innere Anspannung und Frust ab. Dufterlebnisse bewirken ein Lächeln und bringen die Erinnerung an ein erfreuliches Ereignis oder die Vorstellung eines angenehmen Ortes mit sich. Menschen, die sich etwas intensiver mit den Düften auseinandersetzen, finden Schluss endlich eine kleine Auswahl an Gerüchen, die das eigene Leben positiv beeinflussen können.

Wer sein zu Hause nun in diese dezenten Düfte hüllen möchte, braucht natürlich die entsprechenden Accessoires. Räucherzubehör wie Räucherschalen, Räucherstäbchenhalter und Räucherkegel sind notwendig, um die Gerüche stilecht zu erzeugen. Räucherstäbchen in den Räucherstäbchenhalter gesteckt und angezündet. Schon zieht ein angenehmer Duft durchs Zimmer. Oder man drapiert das Räucherwerk in Räucherschalen oder Räucherkegel und brennt es dort ab. Effekt ist dergleiche. Räucherzubehör gibt es auch in vielen verschiedenen Designs, so dass es sich locker an den Wohstil anpassen lässt.

Holt man das Räucherzubehör wie den Räucherstäbchenhalter, die Räucherschalen oder den Räucherkegel aus dem Schrank und durchzieht der würzige Duft von Räucherstäbchen und Räucherwerk erst den Raum, fühlt man sich zurück versetzt in die Hippie-Ära. Denn in dieser Zeit waren Räucherstäbchen und Räucherwerk einfach nur der Hit. Da zieht die Jugend wieder im Herzen ein, wenn das Räucherzubehör und das Räucherwerk seine Arbeit vollrichtet. Eine tolle alte Schallplatte auf den Plattenteller gelegt, das Räucherstäbchen in den Räucherstäbchenhalter geklemmt und auf dem Sofa von alten Zeiten träumen, es gibt kaum eine schönere Möglichkeit zu entspannen.

Nun sind Räucherstäbchenhalter und Räucherwerk allerdings nicht jedermanns Sache. Denn der leicht rauchige Geruch erinnert häufig an leichten Brandgeruch, der feine ätherische Öle und edles Duftöl nicht begleitet. Feine ätherische Öle und edles Duftöl warten eher mit einem klaren luxuriöseren Geruch auf. In schönen Duftlampen erhitzt, ziehen dann die geschmackvollen edelen Düfte durchs ganze Haus.